Lokalbäckerei Brotzeit

Handgebackenes aus Grünwald

Handgebackenes aus Grünwald

 

Täglich freuen sich unsere Gäste auf frische Brote, Semmeln und feinste Gebäckstücke, die nach alter Handwerkstradition von Nico Scheller, Manuel Grundei und ihrem Team in der Lokalbäckerei Brotzeit von Hand hergestellt werden. Das Gute im Alten Wirt liegt so nahe: Einerseits befindet sich die Backstube der Brotzeit direkt unterm Dach des Alten Wirt in Grünwald, andererseits veredeln die Brotzeit-Macher regionale und viele lokale Lebensmittel aus ökologischem Anbau nach selbstentwickelten Rezepten, mit hauseigenem Natursauerteig und nach langen Ruhezeiten zu köstlichen Backwerken. 100% Bio, ohne Backmittel und Vormischungen oder sonstigem Firlefanz. Gegründet wurde die Bäckerei im Jahr 2011 von Manuel Grundei und Nico Scheller. Seitdem ist die Belegschaft stetig gewachsen. Inzwischen besteht das Team der Lokalbäckerei Brotzeit aus 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die nicht nur hochwertiges Brot sondern auch Süßgebäck und französische Tartes backen und verkaufen.

 

 

 

Grünwalds Backhandwerker

„Wir beide, Manuel Grundei und Nico Scheller, haben schon während unserer Ausbildung zum Bäckermeister festgestellt, dass bestimmte Inhalte nicht mehr vermittelt werden, die Teigführung, dass Getreide nicht im Vordergrund stehen, ein Großteil der Ausgebildeten sich später deshalb an großen Backstraßen wiederfindet. So wollten wir nicht arbeiten, dafür ist das Handwerk des Bäckers zu wertvoll, zu spannend und zu vielschichtig, wir haben es mit wunderbaren Lebensmitteln zu tun und Bauern, die uns Rohstoffe in einer erstklassigen Qualität liefern,“ erklären die beiden Bio-Bäckermeister.

 

„Wir backen täglich frisch, biologisch und regional, und versuchen das nach echter Handwerkstradition zu tun, so wenig Maschinen wie nötig, so viel Handarbeit wie möglich. Natürlich mit selbstentwickelten Rezepten, hauseigenem Natursauerteig und langen Ruhezeiten für besten Geschmack,“ so Nico Scheller.

 

Manuel Grundei: „Was bei uns ins Brot kommt lässt sich locker an einer Hand aufzählen: Mehl, Wasser, Salz. That’s it! Viel Zeit und natürliche, biologische Rohstoffe gehören dazu und natürlich auch die Lust am Experimentieren, denn wir entwickeln immer wieder neue Rezepturen. So wie unser Brot des Monats zum Beispiel. Dann sind wir in unserem Element. Wir arbeiten nur mit Grundrohstoffen und verwenden keine Vor- und Backmischungen. Wir führen unterschiedliche Sauerteige, wie zum Beispiel den Weizensauerteig, der eher mild ist, oder den kräftigen Roggensauer.“

 

Bio in der Backstube – vom Feld auf den Frühstückstisch

„Transparenz ist für uns nicht nur ein Begriff. Wir wissen, wer unsere Produzenten sind, und wie sie arbeiten. Davon überzeugen wir uns persönlich. Dadurch hat sich ein enger freundschaftlicher Kontakt entwickelt.

 

Wir sind bio-zertifiziert, dafür werden wir jedes Jahr komplett durchleuchtet und kontrolliert. Erst dann gibt es das Siegel. Unsere Produkte beziehen wir direkt von unserer Partnern aus der Landwirtschaft, z.B. vom Naturland-zertifizierten Billesberger Hof. Naturland gehört zu den wichtigsten Zertifizierungsorganisationen, 1982 von Wissenschaftlern, Landwirten und Verbrauchern gegründet, um den ökologischen Landbau weltweit zu fördern,“ erläutert Manuel Grundei.

 

„Besonders stolz sind wir auf die Brotbackstube und unsere gläserne Backstube im Alten Wirt in Grünwald am Marktplatz.  Jeder Standort bildet bei uns einen Back-Schwerpunkt: Unsere Süßbackstube in Grünwald in der Bodenschneidstraße/Ecke Laufzorner Straße und die Semmelbackstube am Kirchplatz in Pullach.“

www.lokalbäckerei-brotzeit.de